Neuseeland

✢ Reiseroute


✢ Archiv








✢ Links

New Zealand

19-20. Februar 2015Postet by DominikBuchs

Die letzten paar Stunden in denen ich mit Celine und Marisa zusammen reise. Bevor es zum Flughafen geht, haben wir noch genug Zeit um das Auto zu waschen. Es ist Zeit das Auto nach der vielen Fahrerei wieder einmal zu waschen, nach der Wäsche sieht das Auto schon viel besser aus, noch nicht perfekt, aber vieleicht gibt es ja noch eine zweite Wäsche. Am Flughafen verabschieden wir uns und ich verlasse sie und die Hitze Richtung Brisbane. In Brisbane ist das Wetter regnerisch, ein Zyklon ist ganz in der Nähe. Ich übernachte hier am gleichen Ort wie letztes mal und schlafe wunderbar, ein Nachtrag noch zu der ersten Woche der Reise, vom Jetlag war ich nicht betroffen und ich konnte mich gut eingewöhnen. Nach dem Morgenessen am 20. mache ich mich gleich zum Flughafen auf, es schüttet teilweise wie aus Kübeln. Der Abflug verspätet sich auch wegen dem Wetter leicht um 25 Minuten. Der Flug nach Auckland dauert nur 3 Stunden, konnte nicht einmal meinen Film zu Ende schauen. Am Flughafen gibt es dann den ersten Stempel in den Pass, in Australien habe ich keinen bekommen. Die Urzeit hier ist um 12 Stunden früher als in der Schweiz, leicht umzurechnen wenn hier morgens um 8 ist, habt ihr abends um 8. Ich werde am Flughafen abgeholt und man fährt mich zu der Gastfamilie, die in Auckland wohnt. Von hier aus sieht man den Sky Tower, ein Tower der mitten in der Stadt steht. Am Samstag fahren wir mit dem Bus zu der Sprachschule in die Stadt, dass ich dann am Montag weiss wohin ich fahren muss.
Sky Tower Haus der Gastfamilie

☜ Nächster Eintrag Vorheriger Eintrag ☞



Kommentare
Sonja Gabriel 2015-02-22

Hallo Dominik ein riesengrosses Dankeschn fr die Karte vom Ayers-Rock. Hat mich sehr gefreut von dir zu lesen! Deine Eltern haben von deiner Reise erzhlt. Und ich bin ein begeisterte Leserin von deinen Reiseberichten 👍 👍. War ich doch auch schon in diesem schnen Land unterwegs. Habe viel an dich gadacht als der Sturm ber Australien fegte. Vor vier Jahren als ich dort war hatten wir die riesige berschwemmung. So wnsche ich dir weiterhin gute Reise auch in Neuseeland. Mgest du auf tolle Menschen treffen und viele unvergesslich schne Tage erleben. Bheti und hebs guet. En hrzliche Gruess us de verschneite Schwyz. 😊
Fiechter Marianne 2015-02-24

Deine Berichte sind super...und vielen Dank fr die beiden Karten...geniess es!